19.06.2020

Einsatz für die Fachgruppe Räumen, Brand Landwirtschaft

Am Montag den 15.06.2020 um 07:13 Uhr wurde der Ortsverband Gelsenkirchen durch die Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen alarmiert.

Das THW Gelsenkirchen wurde zur Unterstützung der Brandbekämpfung bzw. für die anstehenden Nachlöscharbeiten mit der Fachgruppe Räumen (Radlader) alarmiert. Beim Eintreffen der ersten THW-Kräfte an der Einsatzstelle um ca. 08:00 h, war bereits der durch den Hofbesitzer hinzugezogene Lohnunternehmer Georg Erwig mit einem Kettenbagger und einem Telelader vor Ort. Mit dem Kettenbagger wurde das brennende Heu aus der Scheune geladen, der Telelader beförderte das Brandgut auf einen angrenzenden Reitplatz, dort wurde das Material vom THW-Radlader zum ablöschen der letzten Glutnester, durch die Feuerwehr, auseinander gezogen. Nach dem Ausräumen der Scheune und den erfolgreichen Nachlöscharbeiten wurde noch eine nicht mehr standsichere Giebelwand mit dem Kettenbagger niedergelegt. Um ca. 13:45 Uhr verließen die THW-Kräfte die Einsatzstelle. Um 14:30 Uhr nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft war der Einsatz für das THW beendet. 

Stärke: 1/1/2=4
Fahrzeuge: MTW-ZTr, BRmG-Radlader, GKW


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: