25.02.2021

Einsatz nach Gebäudeschaden in Gelsenkirchen Feldmark

Am Dienstag 23.02.2021 um 15:40 Uhr wurde das THW Gelsenkirchen durch die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Gelsenkirchen alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus an der Feldmarkstr. waren im Treppenhaus des 2. OG Teile einer Decke eingestürzt.

Um die Einsatzleitung der Feuerwehr an der Einsatzstelle zu beraten wurden Fachberater und Baufachberater angefordert. Durch den THW Landesverband NRW wurde ein Baufachberater aus dem Ortsverband Witten zur Einsatzstelle entsendet. Der Zugtrupp vom THW Gelsenkirchen machte sich ebenfalls auf den Weg in den Ortsteil Feldmark. Die angetroffenen Deckenbalken waren durch erhebliche Fäulnis im Holz nicht mehr ausreichend tragfähig. In einer Lagebesprechung wurde dem Einsatzleiter der Feuerwehr durch den Baufachberater und dem Fachberater empfohlen, den betroffenen Bereich für die Nutzung zu sperren. Damit die von der Evakuierung ihrer Wohnung betroffene Familie einige persönliche Dinge mitnehmen konnte, wurden durch die Kräfte der Berufsfeuerwehr die weiteren losen Teile der Decke mit einem Einreißhaken entfernt.

Es waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich. 

Das THW Witten und das THW Gelsenkirchen waren mit jeweils 2 Einsatzkräften vor Ort. Herzlichen Dank an die Kollegen aus Witten für die schnelle Unterstützung. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: