Fachgruppe Räumen Typ A

Häufig kommen die wendigen Bergeräumgeräte zum Einsatz, um die Feuerwehr bei der Brandbekämpfung zu unterstützen. Insbesondere, wenn einsturzgefährdete Gebäude gesichert oder eingerissen, Bauwerksteile niedergelegt oder Trümmer weggeräumt werden müssen, ist diese Einheit eine große Hilfe. Die Einsatzkräfte dieser Fachgruppe unterstützen auch Rettungskräfte, die zu eingeschlossenen oder verschütteten Personen vordringen müssen. Die Fachgruppe Räumen ist die häufigste Fachgruppe im THW und kann schnell und flächendeckend eingesetzt werden.

Für die Fachgruppe R (A) werden die folgenden Aufgaben als originäre Kernaufgaben (Kategorie 1) festgelegt:

  • Beräumen (Baumaschinen)
  • Beräumen / mechanisches Einwirken
  • Bergen / Retten (Tiere/Sachwerte)
  • Bewegen von Lasten (mittel 5 – 15 t)
  • Niederlegen von Bauwerken/-teilen
  • Tiefbauarbeiten / Erdarbeiten (schwer)
  • Tragen Atemschutz, leicht
  • Tragen Atemschutz, schwer
  • Tragen CSA, leicht
  • Umschlagen (Schüttgut)
  • Als Unterstützungsaufgaben (Kategorie 2) werden die folgenden Aufgaben festgelegt:
  • Arbeiten (Wasser)
  • Transportieren von Gütern (Land)
  • Als Grundlast, bzw. Querschnittsaufgaben (Kategorie 3) werden die folgenden
  • Aufgaben festgelegt:
  • Absperren / absichern
  • Transportfähigkeit sicherstellen
  • Erkunden
  • Ersthelfen
  • Führen
  • Eigenschutz