05.10.2020

Amtshilfe beim Umzug des Pandemielager der Stadt Gelsenkirchen

THW leistet Amtshilfe beim Umzug des Pandemielagers. Seit heute Morgen unterstützen der THW Ortsverband Gladbeck/Dorsten und der Ortsverband Gelsenkirchen den Umzug des Pandemielagers der Stadt Gelsenkirchen.

Hierbei werden von den beiden Ortsverbänden jeweils zwei Kraftfahrer  und ein LKW mit Ladebordwand eingesetzt. Die von der Bezirksregierung Münster beschaffte und zur Vorsorge gelagerte Schutzausstattung  wird vom Materiallager im Katastrophenschutz Zentrum an der Adenauerallee in eine neue Logistikhalle in Gelsenkirchen Schalke transportiert. Zahlreiche Palletten mit Schutzmasken, Schutzbrillen, Desinfektionsmittel und Einweghandschuhe werden gemeinsam von den Einsatzkräften der Feuerwehr Gelsenkirchen und dem THW auf die LKW verladen und zum neuen Lagerort verbracht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: