20.05.2022

Einsatz für den Zugtrupp Gelsenkirchen

Am Donnerstag, 19.05.2022, 10:20 Uhr wurde der Ortsverband Gelsenkirchen von der Stadt Gelsenkirchen, Referat Bauordnung, zu einer Einsatzstelle an der Johannes-Rau-Allee angefordert. Dort waren Teile einer Baugrube für den Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Tiefgarage eingestürzt.

Durch den THW Ortsverband wurde zunächst der Zugtrupp zur Lageerkundung und Fachberatung an den Schadensort entsendet.  Für die Bergungsgruppen ASH, EGS und die Fachgruppe Räumen wurde ein Voralarm ausgelöst. Gemeinsam mit den Vertretern der Stadt Gelsenkirchen, Ref. 63, dem Beamten vom Einsatzdienst der Feuerwehr und einem Prüfstatiker wurde die Baugrube erkundet. Im weiteren Verlauf wurden durch den Prüfstatiker Sicherheitsbereiche festgelegt und Maßnahmen empfohlen. Die THW Einsatzaufgabe beschränkte sich auf die Unterstützung bei ersten Absperrungen, die später durch ein Verkehrssicherungsunternehmen ergänzt wurden. Der Voralarm für die Einheiten wurde zurückgenommen. Alle weiteren Maßnahmen werden durch ein vom Bauherrn beauftragtes Unternehmen ausgeführt. Um 13:00 Uhr war der Einsatz für das THW beendet. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: