15.05.2022

Einsatz nach Anforderung der Polizei Gelsenkirchen bei der 2. Bundesliga Begegnung zwischen dem FC Schalke 04 und St. Pauli

Auf Anforderung der Polizei Gelsenkirchen waren der THW Ortsverband Herten, THW Ortsverband Essen und der THW Ortsverband Gelsenkirchen bei der Zweitligabegegnung FC Schalke 04 - St. Pauli am Samstagabend, im Umfeld der Veltins-Arena mit umfangreichen Beleuchtungsequipment im Einsatz. Um 16:00 Uhr startete der Einsatz für die ersten der insgesamt 40 ehrenamtlichen Einsatzkräfte mit Einsatzvorbereitungen und Lageeinweisung im Ortsverband Gelsenkirchen. Ab 20:00 Uhr startete der Aufbau der Beleuchtungsausstattung an den von der Polizei festgelegten Punkten. Nach Einbruch der Dunkelheit wurden die Parkplätze, Fuß- und Fahrwege für mehr Sicherheit der Stadionbesucher ausgeleuchtet. Um 01:30 Uhr wurde nach Rücksprache mit der Führungsstelle der Polizei, der Rückbau der Beleuchtungsausstattung begonnen. Die auswärtigen Einheiten traten den Rückmarsch in ihre Ortsverbände an. Für die 25 Gelsenkirchener Einsatzkräfte war dann nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft und kurzer Nachbesprechung der Einsatz um 02:30 Uhr beendet.


Herzlichen Dank an die Kollegen vom THW Essen und THW Herten für die Unterstützung, an unser Küchenteam für die Versorgung und die Polizei NRW für die partnerschaftliche Zusammenarbeit.

 Wir gratulieren dem FC Schalke 04 zum Wiederaufstieg in die erste Fußball-Bundesliga.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: